Next Level
Festival for Games

Mit Next Level untersucht das NRW KULTURsekretariat seit 2010 interaktive und partizipative Modelle der digitalen Spielekultur und beleuchtet ihre Potenziale und Perspektiven, aber auch ihre Risiken. Schon die erste "Next Level Conference" im April 2010 in Köln hat nicht nur ein bundesweites Medienecho hervorgerufen, sondern auch den Diskurs um die Relevanz des digitalen Spiels als Kulturgut und Kulturtechnik geprägt und vorangebracht.

Nach drei Jahren in Köln von 2010 bis 2012 und drei weiteren im Dortmunder U von 2013 bis 2015 zog Next Level von 2016 bis 2018 weiter ins NRW-Forum Düsseldorf und wurde von der zweitägigen Konferenz zum viertägigen Festival weiterentwickelt. Im Mittelpunkt stehen seitdem – neben informationellen und diskursiven Bestandteilen – digitale Erlebnisformate wie interaktive Installationen oder Tanz-, Theater- und Musikperformances, aber auch künstlerisch anspruchsvolle und kuratierte Game-Parcours. 2019 ist der Event weitergewandert auf das UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen.

Längst hat sich das "Next Level – Festival for Games" als bundesweit einzigartiger Resonanzraum für die fokussierte Auseinandersetzung mit der Kunst und Kultur digitaler Spiele etabliert. Wie kein anderes Festival wirft Next Level ein Licht auf exemplarische Medienkunst im Games-Kontext und bringt in einem spannenden Mix aus Performances und Ausstellungen, Impulsen und Diskussionen, Workshops, Laboren und Werkstätten, so unterschiedliche Zielgruppen wie Kunst- und Kulturverantwortliche, Akteure aus der Kulturellen Bildung und der Games-Branche, aber auch Medienkunstschaffende, Journalistinnen und Journalisten, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Spielende aller Altersklassen zusammen.

Foto: Jocken Tack

Das UNESCO-Welterbe Zollverein und das gesamte Ruhrgebiet befinden sich auf einem zukunftsweisenden Weg zum digitalen Wandel. Damit ist für die nächsten Jahre ein bedeutsamer Standort für den gemeinsamen Dialog gefunden. Und schon im Herbst 2020 geht es weiter: Vom 13. bis 15. November 2020 findet die elfte Ausgabe des Next Level Festivals statt, zum zweiten Mal in Essen. Das NRW KULTURsekretariat lädt gemeinsam mit der Stadt Essen sowie der Stiftung Zollverein dazu ein, einen verspielten Blick in die Zukunft zu werfen. Drei Tage lang bietet das Next Level Festival den Besucher*innen neue Trends und Technologien aus der Welt des Gamings. Neben innovativen Spielen gibt es Vorträge und Diskussionen zu aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit und Klimaschutz sowie interaktive Performances und Installationen an der Schnittstelle von Spiel und Kunst.

Das Next Level – Festival for Games wird veranstaltet vom NRW KULTURsekretariat, gemeinsam mit der Stadt Essen. Als Förderer unterstützt das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW. Partner ist die Stiftung Zollverein, als Kulturpartner beteiligt sich WDR 3, Ticketpartner ist ticket i/O und recoverApp.

Team

Projektmanagement
NRW KULTURsekretariat

Christian Esch
Martin Maruschka

Produktionsleitung

Elisa Schulze
schulze@next-level.org

Projektassistenz

Rose Mißbach
missbach@next-level.org

Konzeption Performances

Brigitte Muntendorf

Konzeption Symposium

Jasmin Grimm
jg@rosydx.com
Fernanda Parente
fp@rosydx.com
Merlin Baum
mb@rosydx.com

Konzeption Ausstellung

Maja Hoock
mj@rosydx.com

Presse & Marketing

Alain Bieber
ab@rosydx.com
Bertram Küster

Gestaltung

Studio Es
info@studio-es.at

Development

Philipp Polder
philipppolder.com

Maximilian Schmitt
maxschmitt.me